Hildegard von Bingen

Hildegard_von_Bingen Portrait

Die Benediktinerin Hildegard von Bingen (1098 – 1179) gilt als erste deutsche Mystikerin und eine der bedeutsamsten Frauengestalten des Mittelalters, als Universalgelehrte ihrer Zeit. In frühester Kindheit hatte sie bereits Visionen, die ihr Leben prägten. Sie war Naturforscherin, Heilkundige, Dichterin, Komponistin, vor allem aber ein tief religiöser, von Ethik bestimmter Mensch. Sie hielt öffentliche Predigten, teilweise auf Marktplätzen, und scheute keine klaren, mahnenden Worte, auch nicht an hochgestellte Zeitgenossen. In der römisch-katholischen Kirche wird sie als Heilige und Kirchenlehrerin verehrt. Auch die evangelische Kirche erinnert mit Gedenktagen an sie.
Ihr Wissen ist aktueller denn je. Immer mehr Menschen interessieren sich in der heutigen Zeit für diese außergewöhnliche, begnadete Frau.

 

Hildegard von Bingen
“Wie groß ist die Torheit in dem Menschen, der nicht sich selbst bessert (…). O Mensch, warum schläfst du und hast an den guten Werken, die vor Gott wie eine Symphonie erklingen, keinen Geschmack?”

 


Thomas Busse über Hildegard von Bingen

“Dieses Buch bietet eine konkrete Hilfestellung sich jeden Tag einem kurzen spirituellen Gedanken von Hildegard von Bingen zu widmen. Auf diese Weise wird eine schöne Möglichkeit gegeben, sich vier Wochen lang mit Gott intensiver zu beschäftigen und an sich zu arbeiten. Eine wirkliche Inspiration, gerade auch für Lichtblicke im Alltag!”

 

Bücher


 

„Hildegard von Bingen. Ganz sein - heil werden“
9,95 EUR
(inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten)